Erfolgsgeschichten aus Hessen


Erfolgreiche IT-Kooperation durch Unternehmerreise
nach Wien

G. Weiss, KEOS

Am 3. und 4. Oktober 2013 organisierte das EEN Hessen B2B-Gespräche für hessische IT- Unternehmen in Wien. Die Gespräche fanden im Rahmen einer Informationsreise unter Leitung des hessischen Wirtschaftsministers Florian Rentsch statt. Sechs Unternehmen aus dem Kreis der Teilnehmer folgten der Einladung zu individuellen Geschäftsgesprächen mit österreichischen Firmen. Die B2B-Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem EEN der Wirtschaftskammer Österreich durchgeführt. Die hessischen Unternehmer führten 15 Gespräche, mit denen sie sehr zufrieden waren. Erste Folgetermine fanden bereits statt. Die GFB EDV Consulting und Services GmbH aus Oberursel zum Beispiel meint anerkennend: “Insgesamt war die Reise sehr informativ. Wir hatten den Markt dort viel größer eingeschätzt, als er tatsächlich ist. So können wir nun unsere Strategie anpassen.” Auch das Eschborner Unternehmen iNNOVO Cloud GmbH freut sich über die Unterstützung: “Wir möchten uns bei Ihnen herzlich bedanken für Ihre hervorragende Arbeit und die zuverlässige Organisation. Die Gespräche in Wien sind für uns sehr nützlich und Folgetermine bereits in Planung.”

Weitere Highlights der Reise waren ein „Business Breakfast“, das die Möglichkeit bot, sich über die IT-Branche in Österreich zu informieren, sowie ein Besuch des namhaften IT-Konzerns Atos. Einen festlichen Höhepunkt bildete der Empfang anlässlich des Tages der Deutschen Einheit, zu dem der deutsche Botschafter Detlef Rünger und der österreichische Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner eingeladen hatten. Rund 600 Personen waren der Einladung  gefolgt.

Alle hessischen Teilnehmer der B2B-Gespräche sind dabei, einzelne ihrer neuen Kontakte in Richtung Kooperation voranzutreiben. Die KEOS Software Vertrieb GmbH aus Rodenbach schloss bereits eine geschäftliche Vereinbarung ab. KEOS entwickelt und vertreibt maßgeschneiderte Personalmanagement-Software für Hotels. Diese Software ermöglicht effiziente Personalplanung für und in Hotels – je nach Auslastung. Der Einsatz der Mitarbeiter kann optimal an die Bedürfnisse des jeweiligen Hotels angepasst werden. KEOS suchte nun für seine Software Anbieter von IT-Dienstleistungen mit Verkaufskanälen zu Hotels in Österreich. Das Unternehmen ist bereit, den Deutschland-Vertrieb für eine österreichische Firma zu übernehmen, dessen Zielgruppen Hotels und touristische Einrichtungen sind. Während der B2B-Gespräche lernte KEOS die österreichische NetHotels AG kennen. Das Wiener Unternehmen hat eine Online-Plattform für Hotelbuchungen exklusiv für Reisebüros, Agenturen und Touristeninformationen entwickelt. Seine Kerntechnologie besteht aus dem sogenannten ReServer – einer Online-  und Backoffice- Software für Hotelbuchungen, die derzeit von mehr als 100 Touristeninformationen verwendet wird. NetHotels.com ist ein weltweites Netzwerk von Hotels und Tourismusagenturen für tausende Kunden, die mehr als 95.000 Hotels in allen Ländern der Welt über die Online-Plattform  buchen können.

KEOS und NetHotelsAG schlossen eine Vertriebsvereinbarung: Jeder verbreitet die Software des anderen über die eigenen Vertriebskanäle und Partner. Sie sind ein perfektes Team: Eine Software aus Österreich ermöglicht einfaches Buchen charmanter Hotels in Österreich, die wiederum eine Software für effiziente Personalplanung aus Deutschland nutzen.

 

Günther Weiss, Geschäftsführer
KEOS Software Vertrieb GmbH in Rodenbach
www.keos-epms.de


Diese Seite teilen: XING-Kontakten zeigen linkedin-Kontakten zeigen Auf Facebook posten Twittern! auf google teilen!


Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite