DEUTSCHLAND | Hessen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
EEN Hessen - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

DAS NETZWERK IN HESSEN

In Hessen bündeln fünf starke Partner ihre Beratungskompetenz für Unternehmen und Forschungseinrichtungen und stehen für alle Fragen rund um die Themen Innovation und Internationalisierung als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

 

Die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) Wirtschaftsförderer für Hessen: Sie ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen. Ihre Aufgabe ist es, den Wirtschafts- und Technologiestandort Hessen nachhaltig weiterzuentwickeln, um seine Wettbewerbsfähigkeit zu festigen und auszubauen. Durch gezielte Aktivitäten trägt sie dazu bei, den Wohlstand und Lebensstandard aller Bürgerinnen und Bürger in Hessen langfristig zu erhalten und zu erhöhen. Dabei arbeitet sie partnerschaftlich mit Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik zusammen. Die HTAI ist Koordinator des EEN Hessen.

 

 

Die IHK Darmstadt Rhein Main Neckar vertritt als Mittler zwischen Staat und Wirtschaft die Interessen Ihrer Mitgliedsunternehmen in Südhessen. Ziel der IHK Darmstadt ist es, die Unternehmen zu unterstützen, die Region zu vernetzen und Fachkräftepotential zu erschließen. Mit einem umfangreichen Serviceangebot unterstütz sie ihre Mitgliedsunternehmen durch individuelle zugeschnittene Informationen und Beratungen sowie ein breites Veranstaltungsangebot.

 

 

Die IHK Frankfurt vertritt die Interessen von rund 110.000 Mitgliedern in den Landkreisen Frankfurt, Main-Taunus und Hochtaunus. Sie versteht sich als moderner Dienstleister und agiert durch die enge Verzahnung von Haupt- und Ehrenamt sehr praxisnah. Ihr Aufgabenspektrum reicht von der Beratung der öffentlichen Verwaltung über die Organisation der kaufmännischen und gewerblichen Berufsausbildung bis zu individuell auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnittenen Beratungsleistungen.

 

 

Die IHK Offenbach am Main unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen in allen wichtigen Fragen: von der Existenzgründung bis hin zur Erschließung und dem Ausbau von Auslandsmärkten. Sie berät individuell zu rechtlichen Fragen, Fördermitteln sowie zu Marktchancen und gibt Hilfestellung bei der Suche nach Handels- und Kooperationspartnern im Ausland. Dabei setzt sich sie sich für den Standort ein und stärkt die Innovationsfähigkeit der Region durch Clusterinitiativen. Sie informiert über neue Gesetze und setzt sich auf allen politischen Ebenen für die Interessen der mittelständisch geprägten Wirtschaft in Stadt und Kreis Offenbach ein.

 

 

Als Förderbank des Landes hat sie sich die WIBank der Aufgabe verschrieben, den Strukturwandel in Hessen aktiv zu begleiten. Mit ihrer Förderarbeit ist die WIBank in vielen Bereichen aktiv: in der Wirtschaftsförderung, der Landwirtschaft, im Wohnungsbau und der Stadtentwicklung, bei der Finanzierung von Infrastrukturmaßnahmen sowie im Segment Arbeitsmarkt. Um auf jedem Gebiet gezielte Unterstützung bieten zu können, hat die WIBank eine Vielzahl an Programmen im Angebot.

IHRE ANSPRECHPARTNER