DEUTSCHLAND | Hessen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Innovation und internationales Wachstum von Unternehmen

Aktuelle Nachrichten

LIFE fördert 120 neue Umwelt- und Klimaschutzprojekte – darunter auch das eines Kieler Unternehmens

|   Hamburg / Schleswig-Holstein Lokalnachrichten

In ihrer Pressemitteilung vom 16. November 2020 verkündet die EU-Kommission, dass 120 LIFE-Projekte aus der Antragsrunde 2019 für die Förderung ausgewählt wurden. Darunter findet sich auch eine geplante Klärschlammverbrennungsanlage in Kiel.

Die Europäische Kommission hat ein Investitionspaket in Höhe von mehr als 280 Mio. € aus dem EU-Haushalt für über 120 neue Projekte des Umweltprogramms „LIFE“ genehmigt. Davon entfallen rund 220 Millionen Euro auf Projekte in den Bereichen Umwelt und Ressourceneffizienz, Natur und biologische Vielfalt sowie Umweltmanagement und -information. Im Bereich Klimaschutz wird die EU-Kommission mehr als 60 Millionen € investieren, um Projekte zur Eindämmung des Klimawandels, zur Anpassung an den Klimawandel und zur Governance und Information zu unterstützen. Gegenüber dem im Vorjahr bereitgestellten Betrag entspricht dies insgesamt einem Anstieg um 37 %.

Die Projekte werden dazu beitragen, die Ziele des europäischen Grünen Deals zu erreichen, in dem unter anderem die EU-Biodiversitätsstrategie, der Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft, der grüne Wiederaufbau nach der Coronavirus-Pandemie und die Verwirklichung des Ziels, Europa bis 2050 zu einem klimaneutralen Kontinent zu machen, unterstützt werden.

Da an vielen dieser neuen Projekte mehrere Länder beteiligt sind, die zusammenarbeiten, werden die Auswirkungen von LIFE in allen Mitgliedstaaten spürbar sein. In unserer Region lässt sich der positive Effekt sogar ganz direkt beobachten, denn mithilfe einer LIFE-Projektförderung wird die Müllverbrennung Kiel GmbH & Co. KG auf ihrem Betriebsgelände bis 2024 eine Klärschlammverbrennungsanlage mit integrierter Phosphorrückgewinnung in Betrieb nehmen. Das innovative Vorhaben wurde aus über 1250 Anträgen ausgewählt, die im Rahmen von LIFE 2019 eingereicht wurden und jetzt gestartet sind. Vorausgegangen war eine individuelle Beratung durch das Enterprise Europe Network und das Umweltministerium Schleswig-Holstein.

Mit der geplanten Anlage wird bei der Verbrennung von Klärschlämmen aus Kiel und Umgebung regenerative Energie in Form von Fernwärme für 5.000 Haushalte erzeugt und der lebenswichtige Rohstoff Phosphor aus der Asche zurückgewonnen werden. Ein weiteres Plus für den Umwelt- und Klimaschutz wird die Aufbereitung des Wassers sein, das bei der Vorbehandlung der Schlämme abgeschieden wird. Das wiederaufbereitete Wasser wird 35.000 Kubikmeter Frischwasser für den Produktionsprozess der Müllverbrennung ersetzen.

Für die EU-Förderperiode 2021-2027 schlägt die Kommission vor, die Mittel für LIFE um fast 60 % aufzustocken. Damit kann LIFE eine attraktive Möglichkeit sein, um zukunftsweisende Projektideen mit Umwelt- und Klimaschutzpotenzial zu finanzieren. Frühzeitige Planung erhöht in der Regel die Chancen. Kommen Sie daher bitte so bald wie möglich auf uns zu, um auch die Förderfähigkeit Ihrer Projektidee von uns abklopfen zu lassen. Wir beraten Sie gern!

Hamburgische Investitions- und Förderbank

E-Mail: een[at]ifbhh.de

Tel.: 040/ 24846-511

 

Investitionsbank Schleswig-Holstein

E-Mail: een[at]ib-sh.de

Tel.: 0431/ 9905-3496