DEUTSCHLAND | Hessen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Innovation und internationales Wachstum von Unternehmen

Corona-Infos für Unternehmen

Das EEN Hessen unterstützt Ihr Unternehmen.

Neben unseren Dienstleistungen zu Internationalisierung, Innovation und EU-Förderberatung möchten wir Sie aktuell auch während der Corona-Krise unterstützen.

Hier stellen wir für Sie wichtige Webseiten zusammen, auf denen Sie Informationen rund um Initiativen zur Bekämpfung des Corona-Virus, die Auswirkungen und vor allem die Unterstützungsmöglichkeiten und Finanzhilfen für Unternehmen finden.

Zusätzlich zu diesen Informationen, bieten wir Ihnen selbstverständlich auch individuelle Unterstützung an. Sprechen Sie uns an.

(Die Informationen werden laufend ergänzt, verweisen z. Tl. auf Drittseiten und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.)

 

AKTUELL

Corona-Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen

Die Überbrückungshilfe geht in die Verlängerung:
Die 2. Phase der Überbrückungshilfe umfasst die Fördermonate September bis Dezember 2020. Anträge für die 2. Phase können voraussichtlich ab Oktober gestellt werden. Wichtig: Anträge für die 1. Phase der Überbrückungshilfe (Fördermonate Juni bis August 2020) müssen spätestens bis zum 30. September 2020 gestellt werden. Es ist nicht möglich, nach dem 30. September 2020 rückwirkend einen Antrag für die 1. Phase zu stellen.„Die Corona-Überbrückungshilfe soll kleinen und mittelständischen Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb wegen der Corona-Krise ganz oder zu wesentlichen Teilen einstellen mussten und dadurch weiterhin hohe Umsatzeinbußen zu verzeichnen haben, eine Liquiditätshilfe als Existenzsicherung gewähren“, sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. 

Weitere Informationen: Hessen und BMWi


Ihre Erfahrungen sind gefragt – EU-Umfrage zu Lieferketten in der Corona-Krise
Ziel: Einrichtung einer Schnellwarnfunktion 

Die Corona-Pandemie hat eine unsichtbare globale wirtschaftliche Verlangsamung verursacht. Die Krise und ihre Auswirkungen bedrohen die Geschäftstätigkeit von Unternehmen, insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen. Eine Umfrage durch die Europäische Kommission soll wichtige Erkenntnisse für das Ziel, der Einrichtung einer Schnellwarnfunktion bei Störungen in der Lieferkette, bringen.

Zur Umfrage gelangen Sie hier (Fragebogen auch auf Deutsch)

Weitere Informationen finden Sie hier

Der Fragebogen wird einige Monate geöffnet sein, eine Deadline wurde noch nicht festgelegt. Die Umfrage ist anonym und dauert weniger als 10 Minuten.

 


Internationale Lieferketten – Gemeinsame Beratung für hessische Unternehmen 

Bei Fragen zu internationalen Lieferketten werden hessische Unternehmerinnen und Unternehmer umfassend unterstützt durch die Kontaktstellen der Landesregierung, Wirtschaftsförderung und Industrie- und Handelskammern in Hessen.

Hessisches Wirtschaftsministerium: Hilft schwerpunktmäßig mit Kontakten gegenüber ausländischen Vertretungen und Behörden.
Herr Norbert Noisser kontaktstelle-lieferketten@wirtschaft.hessen.de

Hessen Trade and Invest (HTAI): Vermittelt Unternehmenskontakte und unterstützt in der Kommunikation mit deutschen Dienststellen.
Herr Andreas Damrau kontaktstelle-lieferketten@htai.de

Hessische Industrie- und Handelskammer (HIHK): Berät bei allen Einzelfragen, die im Zusammenhang mit grenzüberschreitenden Lieferschwierigkeiten auftreten, und bezieht dabei das Netzwerk der deutschen Auslandshandelskammern (AHK) ein.
Herr Robert Lippmann kontaktstelle-lieferketten@hihk.de

 


Darlehen - "Hessen-Mikroliquidität"

WIBank: Mit dem ergänzendem Darlehen "Hessen-Mikroliquidität" können kleine Unternehmen mit maximal 50 Mitarbeitenden (Vollzeitstellen) und Soloselbständige zusätzlichen Liquiditätsbedarf finanzieren, der durch die aktuelle Corona-Krise entstanden ist und zur Fortführung der unternehmerischen Tätigkeit zwingend erforderlich ist. Finanziert werden alle Betriebsmittel mit dem Darlehen in Höhe von 3.000 bis maximal 35.000 Euro. Für das Darlehen wird ein Festzinssatz für die gesamte Darlehenslaufzeit vereinbart. Der Zinssatz beträgt 0,75% p.a. Die Laufzeit des Darlehens beträgt 7 Jahre, hiervon sind die ersten 2 Jahre tilgungsfrei. 

 

 


EUROPÄISCHE KOMMISSION - CALLS UND INITIATIVEN

Europäische Kommission - Corona-Krisenreaktion

Europäische Kommission: Plattform für den Europäischen Forschungsraum - CORONA-Forschung und Innovationsförderung

EU-weite Ausschreibungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie (TED-Datenbank)

EIT (European Institute of Innovation & Technology) Community COVID-19 Response

EU-finanzierte Corona-Forschung auf einen Blick

EUREKA Network Post COVID-19 Call Brokerage tool

Covid-19 Industrial Clusters Response Portal

Vereinfachte Regeln für die gegenseitige Anerkennung von Waren im europäischen Binnenmarkt: Neue EU-Regeln erleichtern seit dem 19. April den Verkauf von Waren im EU-Binnenmarkt

Join the AI-ROBOTICS vs COVID-19 initiative of the European AI Alliance

European Commission: Guidance for the production of masks and other personal protective equipment (PPE), leave-on hand cleaners and hand disinfectants and 3D printing - Infos auf Deutsch

Aufruf der Europäische Kommission an 3-D-Druck-Unternehmen, Makerspaces und Fablabs mit ihren Kenntnissen und Produktionskapazitäten auszuhelfen

RACE Rapid Action Coronavirus Earth observation tool - EU-Kommission und ESA stellen neue Plattform vor

EU-Kommission startet neue Online-Plattform für Kreativbranche: Austausch von Beschäftigten im Kultur- und Kreativbereich während der aktuellen Corona-Pandemie

 

HESSEN

Hessen-Mikroliquidität (WIBank): Ergänzendes Darlehen für kleine Unternehmen und Soloselbständige, um zusätzlichen Liquiditätsbedarf zu decken, der durch die aktuelle Corona-Krise entstanden ist und für die Fortführung der unternehmerischen Tätigkeit zwingend erforderlich ist.

Hessische Landesregierung 

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

WIBank Hessen - Corona-Infos

Bürgschaftsbank Hessen - Corona-Infos

Beteiligungsprogramme Hessen Kapital I und II (BM H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbH)

Hessisches Förderprogramm zur „Weiterführung der Vereins- und Kulturarbeit“

Hessische Corona-Hilfen für Kunst und Kultur - Kulturpaket

Technologieland Hessen: Übersicht über Corona-Unterstützungshilfen von Bund und Land

IHK Frankfurt am Main

IHK Darmstadt Rhein-Main-Neckar

IHK Offenbach

RKW Hessen – Corona-Beratung

 

DEUTSCHLAND

Corona-Schutzschild in Deutschland auf einen Blick

Bundesfinanzministerium – Corona-Schutzschild

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie - Corona-Infos

Corona-Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen

KfW-Corona-Hilfe: Beteiligungsfinanzierung für Start-ups und kleine Unternehmen

KfW - Coronahilfen

Übersicht Liquiditätshilfen in den einzelnen Bundesländern

Corona-Hilfen in der Förderdatenbank (EU, Bund, Länder)

GTAI: Coronavirus - wirtschaftliche Auswirkungen auf Auslandsmärkten

Erweiterte Hermes Deckungen wegen der Coronakrise nun auch für Liefergeschäfte innerhalb der EU und mit ausgewählten OECD-Ländern. Befristet bis zum 31.12.2020

DIHK - Corona-Infos

Destatis: Sonderseite „Corona-Statistiken“ über wirtschaftliche Auswirkungen der COVID-19-Pandemie

Kreative Deutschland - Bundesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Deutschland e.V. – Übersicht über Corona-Soforthilfen

Förderprogramm „go-digital“ des BMWi  unterstützt KMU und Handwerk jetzt auch bei der Einrichtung von Homeoffice-Arbeitsplätzen

 

SONSTIGE HILFEN UND INITIATIVEN

Coachingangebot (100prozentige Förderung durch BAFA): regionale Crowdfunding-Initiative place2help Rhein-Main in Kooperation mit dem Crowdfunding-Campus 

BioWin Cooperation Platform COVID-19 to gather health initiatives around specific and important themes (Health Cluster of Wallonia) open until December, 31

Care & Industry together against CORONA – platform to connect actors in healthcare, industry, academia and government (EEN Flandern)

COVID-19 Response Call! Financial Investment Opportunities available for innovative companies with solutions dealing with the COVID-19 pandemic (ENRICH in China network)

COVID-19 and world trade – Corona-Informationsseite der WTO

AMable actions against COVID-19 effects (Horizon 2020 -Projekt im Bereich Additive Fertigung)

Startnext Crowdfunding GmbH - Corona Hilfsaktion: Spenden und Crowdfunding für alle vom Shutdown Betroffenen

Web GIS platform to track the coronavirus (BEYOND Centre of Earth Observation Research and Satellite Remote Sensing)