DEUTSCHLAND | Hessen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Innovation und internationales Wachstum von Unternehmen

CAxMan-Roadtour-Workshop: Additive Fertigung - Neue Anforderungen für den Engineering-Prozess

Am 28. August findet am Fraunhofer IGD der fünfte CAxMan-Workshop der diesjährigen internationalen Roadtour statt.

CAxMan (“Computer-Aided technologies for Additive Manufacturing“) ist ein Projekt für Forschung und Innovationen, das cloudbasierte Toolboxes, Workflows und einen One-Stop-Shop für computergestützte Konstruktion, Simulationen und Prozessplanung in Additiven Fertigungsverfahren umfasst.

Die Ziele von CAxMan sind:

  • Reduzierung des Materialeinsatzes und höhere Gewichtsersparnis durch Integration von Hohlräumen
  • Optimierte Verteilung und Sortierung des Materials für generative Fertigungsprozesse mit unterschiedlichen Materialien
  • Produktion von Komponenten, die bisher nicht oder nur sehr aufwändig mit subtraktiven Prozessen möglich war
  • Verbesserung der analysebasierten Prozessplanung für die additive Fertigung unter Berücksichtigung thermischer und mechanischer Belastungen und entsprechendem Feedback für die Konstruktionsphase
  • Herstellung der Kompatibilität von additiven und subtraktiven Prozessen in der Produktion, um die Formenflexibilität Additiver Prozesse mit dem Oberflächenfinish subtraktiver Prozesse zu kombinieren
  • Standardisierung in der Additiven Fertigung

Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Firma clesgo, die Dienstleistungen für cloudbasiertes Engineering für Unternehmen im fertigenden Gewerbe anbietet.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

 

Datum

Ort

Fraunhofer IGD

Fraunhoferstraße 5

64283 Darmstadt

Soziale Medien