DEUTSCHLAND | Hessen

 
Das weltweit größte Netzwerk für Innovation und internationales Wachstum von Unternehmen

Kooperationsbörse für die Intermodal Logistik

Lernen Sie Transport- und Logistikpartner aus der Emilia-Romagna für Ihre grenzüberschreitende Logistik kennen.

Die Emilia-Romagna ist ein bedeutender Verkehrsknotenpunktmit Anbindung an drei transeuropäische Verkehrskorridore: Skandinavien-Mittelmeer, Ostsee-Adria und Mittelmeer. Zudem ist die Emilia-Romagna ist eine der wettbewerbsfähigsten italienischen Regionen, deren Unternehmen einen umfassenden Zugang zu ausländischen Märkten auf europäischer und internationaler Ebene haben. Dementsprechend spielt die Logistikbranche eine wichtige Rolle für die Wirtschaftsdynamik der Region.

Die Gründung des Intermodal-Clusters Emilia-Romagna im vergangenen Jahr trägt dieser besonderen Bedeutung Rechnung. Mitglieder des Clusters werden am 8. April 2019 zu Gast in Hessen sein. Sie suchen gezielt den Austausch und die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit hessischen Unternehmen der Transport- und Logistikbranche.

Dafür bieten wir im HOLM in Frankfurt eine Plattform und laden Sie herzlich zur Kooperationsbörse ein. Die Veranstaltung ist eine ideale Gelegenheit, die italienischen Unternehmen aus der intermodalen Logistik kennenzulernen und persönliche Kontakte zu potenziellen Geschäftspartnern zu knüpfen. Weiterhin können Sie eigene Dienstleistungen, Lösungen und Technologien vorstellen und gemeinsam Projekte entwickeln: 

Folgende Unternehmen suchen gezielt Geschäftspartner in Hessen:

Ce.P.I.M. S.p.A. (Centro Padano Interscambio Merci - Interporto Parma): www.cepimspa.it

Dinazzano Po S.p.A.: www.dpspa.it/en

Interporto Bologna S.p.A.: www.interporto.it/en/

T.C.R. SpA: http://www.tcravenna.it 

S.A.P.I.R. S.p.A. Porto Intermodale Ravenna: http://www.grupposapir.it 

Terminali Italia S.r.l.: www.terminaliitalia.it

Fondazione Isituto sui trasporti e la logistica ITL - Cluster Manager des regionalen Intermodal Clusters: www.fondazioneitl.org


Die Kurzprofile der Unternehmen können Sie HIER downloaden.


Die Teilnahme an den Gesprächen ist kostenfrei.
Eine Anmeldung direkt bei Tanja Göb-Zeizinger (Tel.: 0611 95017-8958, E-Mail: tanja.goeb-zeizinger@htai.de) oder über die
Projektwebsite https://intermodal-transport-matchmaking.b2match.io bis zum 4. April 2019 ist erforderlich.

Am 8. April 2019 bieten wir von 13:00 - 17:30h im HOLM die Möglichkeit, diese Unternehmen in persönlichen B2B-Gesprächen (Kooperationsbörse) näher kennenzulernen und Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zu diskutieren. 


Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Tanja Göb-Zeizinger gerne zur Verfügung. 

 

Datum

Ort

House of Logistics and Mobility (HOLM)

Bessie-Coleman-Str. 7

60549 Frankfurt am Main

Kontakt

Tanja Göb-Zeizinger

tanja.goeb-zeizinger@htai.de

0611 95017-8958

Soziale Medien